Shiatsu

Shiatsu ist eine sehr angenehme Form der Körperarbeit.

Shiatsu (wie es derzeit in Europa meist praktiziert wird), ist eine ursprünglich japanische Massagetechnik. Im Lauf der Zeit hat es Elemente des Daoismus und theoretisches Wissen um Meridiane, Tsubos (Akupunkturpunkte), westliche Anatomie und Physiologie, funktionale Muskelketten und Faszien in sich aufgenommen.

Das Wesentliche beim Shiatsu ist jedoch die achtsame Wahrnehmung und Berührung des ganzen Menschen (Körper, Gefühle und Denken). In einer Atmosphäre des Wohlfühlens und Wohlwollens begegne ich dem anderen Menschen wertfrei und absichtslos. Das ermöglicht Veränderung und Anpassung und regt die Selbstheilungskräfte an. Das QI fließt harmonischer, kräftiger und freier.